Dienstag, 22. November 2022

Noch ein Trainingslager beim Wiener Verein zum Saisonende

 

Auch bei den Vienna Rolli-Dancedreams ging es am vergangenen Wochenende (18. - 20.11.22) tänzerisch am Stubenbergsee wieder zu coolen Rhythmen voll zur Sache.

In einem spannenden, intensiven und sehr  lehrreichen Trainingslager wurde Altes und Vergessenes wieder aufgefrischt und auch Neues erlernt. Der tänzerische Fokus lag hier bei der Tanzhaltung, dem Tanzrahmen, Zug, Druck und die Führung eines Rollstuhltanzpartners, das miteinander Tanzen und doch auf die eigene, gelernte Aufgabe zu achten und natürlich in der Umsetzung vom Takt und den Ausdruck und das Spielen mit der Musik beim Singletanz. Dies sind die Grundlagen des Rollstuhltanzens und so wurde das ganze Wochenende an den Schwerpunkten gearbeitet und versucht dies umzusetzen. 
 




 
 
 
Natürlich wird dies noch einige Trainings brauchen, um es perfekt umsetzen zu können. Leider konnten nicht alle mit dabei sein, aber das hat die anwesenden Tänzerinnen und Tänzer aber nicht davon abgehalten, mit Spaß und guter Laune ein tolles gemeinsames Trainingswochenende durchzuführen. Am Abend gab es bei Chips und Salzstangen lange philosophische Gespräche. Die Teamgemeinschaft wurde wieder gekräftigt und gestärkt und so beenden die Vienna Rolli-Dancedream diese Tanzsaison Mitte Dezember mit einem gutem Gewissen und voller Motivation für 2023. 

copyright Bilder: VRDD



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Noch ein Trainingslager beim Wiener Verein zum Saisonende

  Auch bei den Vienna Rolli-Dancedreams ging es am vergangenen Wochenende (18. - 20.11.22) tänzerisch am Stubenbergsee wieder zu coole...